Bildung/Studien

Interkulturelles Training in Vorbereitung auf das Projekt IonT

Im Zusammenhang mit dem Projekt „Internet on Things – Intelligent OLED-OPV based Signage for interactive Advertisement“ bietet OES ein Seminar für die internationale Zusammenarbeit mit Japan an.

Im Zusammenhang mit dem Projekt „Internet on Things – Intelligent OLED-OPV based Signage for interactive Advertisement“ bietet OES ein Seminar für die internationale Zusammenarbeit mit Japan an.

Japan gehört, ebenso wie Deutschland zu den führenden Industrienationen der Welt. Doch kommt es wegen kultureller Unterschiede im Geschäftsleben immer wieder zu Irritationen und Unvereinbarkeiten. Ein Erfolg in diesem komplexen Umfeld ist nicht selbstverständlich, wird aber wahrscheinlicher, wenn man interkulturelle Einflüsse von Anfang an in die Zusammenarbeit mit einbezieht.

Um das Projekt so erfolgreich wie möglich durchzuführen, lädt OES zu einem Interkulturellen Training am 02. Februar 2017 ein. Das Seminar soll dazu befähigen, unterschiedliche Erwartungen zu reflektieren und sich mit den Besonderheiten des Partnerlandes vertraut zu machen.

Anmeldungen sind bis zum 19. Januar (Plätze auf 12 Teilnehmer begrenzt) möglich.

Ansprechpartner: Jitka Barm


Dateien:
Agenda_v3.pdf378 K