Organische Elektronik

Organische Solarzellen und OLEDs – Funktionsweise und Herstellung von organischen Bauteilen

Organische Elektronik ist eine neue Technologie für hocheffiziente Beleuchtung, brillante Displays und neuartige Photovoltaik. Darüber hinaus bietet sie viel versprechende Möglichkeiten für die Entwicklung neuer Produkte, die besondere Eigenschaften der organischen Elektronik ausnutzen, wie Flexibilität und Biegsamkeit, geringes Gewicht oder Transparenz.

Weiße OLED-Beleuchtungs-Panels
Hocheffiziente Beleuchtung mit OLEDs
Mobiltelefon mit OLED-Display
Brillante Displays mit OLED-Technologie
Flexibles organisches Photovoltaik-Modul
Flexible Photovoltaik mit organischen Solarzellen

Auf den folgenden Seiten werden die Grundbegriffe und die wichtigsten Anwendungen leicht verständlich erklärt, und es wird erläutert, weshalb die organische Elektronik von Produkt-Entwicklern als besonders zukunftsweisende Technologie angesehen wird.

Detailansicht Produktion auf Rolle
Eine mit Metall beschichtete spiegelnde Folie läuft durch eine Beschichtungs-Maschine für organische Bauteile.
Drei Personen mit organischem Solarmodul-Demonstrator
Ein Solarzellen-Demonstrator bei der Eröffnung der neuen Fertigungsanlage von Heliatek, im Bild Stanislaw Tillich, Ministerpräsident von Sachsen, Thibaud Le Séguillon, CEO von Heliatek, Dr. Martin Pfeiffer, CTO und Gründer von Heliatek.


2012 by OES, Johannes Widmer